Flat Inspiration

Das, worauf ich mich momentan am meisten freue, ist zu wissen, dass ich ab dem 01.10 eine eigene Wohnung haben werde! Und darauf freue ich mich eigentlich, seitdem ich den Entschluss gefasst habe zu studieren. Seitdem verbringe ich echt lange auf We♥it, schaue bei Instagram und finde bei Twitter auch so einige Inspirationen.

Für eine Studentin, die alleine wohnen wird, habe ich wohl eine Verhältnismäßig große Wohnung mit 3 Zimmern und einem Balkon. Aber da ich nicht in Hamburg, sondern in Greifswald studieren werde, ist es zu verkraften. Die Wohnung ist bis auf das Badezimmer, indem Badewanne, Waschecken und Toilette vorhanden sind, komplett leer und somit fange ich bei komplett Null an. Ich bin so gespannt, ob überhaupt alles so klappen wird, wie ich es gerne hätte - vermutlich nicht. Ein Farbschema für die Wohnung habe ich mir auch schon ausgesucht. Anfangs sollte es nur weiß und grau werden, inzwischen ist noch Schwarz dazu gekommen. Und, wie ich schon geschrieben habe, da ich gerade viel Zeit auf we♥it verbringe, habe ich auch direkt ein paar Collagen gebastelt mit ein paar Inspirationen.
Das gute ist, dass ich mich vor drei Jahren schon einmal dazu entschieden habe mein Zimmer komplett in weiß und grau zu halten, weswegen ich auch nicht viele Möbel neu kaufen muss, sondern meine jetzigen mitnehme (und ggf. neu streiche) und nur dazu kaufen muss was fehlt wie ein Bücherregal, Regale, Spiegel fürs Badezimmer, Lampen etc. und eine Küche, die ich mir noch zusammen basteln werde.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur ersten eigenen Wohnung, sowas ist immer sehr besonders und ich wünsche dir viel Spaß, aber auch Kraft beim Umziehen, das ist ja immer etwas stressig. Die Inspirationen finde ich super, bin ja auch ein Fan von weißen Möbeln und würde das in meiner Wohnung dann ähnlich halten.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dann wünsche ich dir bei The Great Gatsby sehr viel Spaß, da habe ich bisher nur den Film mit Leo gesehen, fand den aber nicht schlecht, weshalb ich auch überlege, ob ich das Buch nicht doch irgendwann mal lese. Glaube das ist ja doch auch recht dünn und schnell durch gelesen.

    Freut mich aber, dass dir Klassiker so zusagen und mit der Vielfältigkeit hast du Recht, denn die gibt es bei den Klassikern echt. Ich vermisse das vor allem bei den heutigen Jugendbüchern, da habe ich das Gefühl, dass alle Autoren nur auf die derzeitige Trendschiene aufspringe. Schön wäre mal, wenn jemand da mal aus dem Raster fällt.

    Ps: Vielleicht hast du ja auf eurem Buchblog auch Lust bei der Aktion mitzumachen, gerade wenn du schon so viele Klassiker gelesen hast, wäre das sehr interessant.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kezia,
    ich beneide dich um deine Wohnung! Hoffentlich bekommen wir bald Bilder zu sehen? :)
    Ich kann es mir momentan nicht leisten auszuziehen, stöbere dennoch gerne und suche Inspirationen.
    Die ausgewählten Bilder gefallen mir richtig gut.
    Ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gestartet. Ich wünsche dir für 2017 alles Gute!


    ❤, Sabrina

    AntwortenLöschen